93,983 eindeutige Besuche
Navigation
Startseite
Ausbildung
Sachverständiger?
Leistungen
Unfallgutachten
Wertgutachten
Beweissicherung / Unfallrekonstruktion
Havarie-Kommissar
Landmaschinen
Baumaschinen
Wohnwagen
Wohnmobil
Unfallbericht
Zertifikate
Kontakt
Impressum
AGB
Telefon

Büro Leinburg
( 09120 ) 180 11 76
Büro Rotenburg
( 06632 ) 300 92 04
Fax

Büro Leinburg
( 09120 ) 180 11 79
Büro Rotenburg
( 03212 ) 67 912 60
Mobil

(0172) 99 38 46 3
E-Mail

info@sv-schlinger.de
DAT


Sachverständiger?


Warum Sachverständiger?
Warum einen unabhängingen Sachverständigen?

Wenn die gegnerische Versicherung des Unfallgegners Ihnen einen eigenen
Sachverständigen anbietet und beauftragt, warum ist dann ein freier
Sachverständiger überhaupt notwendig?

Der Geschädigte ist gut beraten, wenn er immer auf Einschaltung eines
unabhängigen Sachverständigen besteht.

Der Sachverständige der Versicherungsgesellschaft arbeitet schließlich bei der
Versicherung, die den Schaden letztendlich zu bezahlen hat. Er erhält von dort
Aufträge bzw. wird sogar, soweit er dort angestellt wird, von dieser ausschließlich
vergütet.

Dieses indirekte oder direkte Abhängigkeitsverhältnis führt in Auswertung einer
Vielzahl von Rechtsstreiten oftmals dazu, dass Schadenpositionen, die gesetzlich
geregelt sind, ausschließlich nach der Auffassung der Versicherungsgesellschaften
bewertet oder nicht bewertet werden.
Der Geschädigte sollte daher grundsätzlich einen Sachverständigen seines
Vertrauens beauftragen, der sicher stellt, dass neben dem reinen Blechschaden
auch Wertminderung und Nutzungsausfallgeld korrekt ermittelt werden.

Versicherungseigene bzw. versicherungsnahestehende Gutachterschnelldienste
sollten daher nicht vorbehaltlos akzeptiert werden, da der unfallbedingte Schaden,
wie bereits festgestellt, von dem aufgenommen wird, der den Schaden bezahlen
muss.

EU-Zertifizierung
VfK e.V.
Partner des
Verband freier
KFZ-Sachverständiger e.V.



RDG GmbH
Partner des
Ring Deutscher Gutachter



SBW GmbH
Partner der
SBW GmbH


Classic-Analytics